Dammverteidigung , Objektschutz und Personenrettung aus der Tiefe – Übung

Wir, die freiwilligen Feuerwehren üben ständig um im Ernstfall auch wirklich helfen zu können.


Am 29. Juli 2017 sind wir vom Bedrohungsszenario Hochwasser ausgegangen, wir haben geübt wie man richtig einen technischen und einen mobilen Hochwasserschutz errichtet.


Geübt wurde wie man mit relativ einfachen Mitteln sein Heim vor Wasser und Schlamm schützen kann.

 

Auch ist der Objektschutz und an her gehender Umweltschutz (denke an Öltanks im Keller) ein Teil dieser Übung gewesen.

 

 

Im Zuge dieser Übung hat uns der Dammwärter Stock Helmut, das Pumpwerk gezeigt welches im Ernstfall Drainagewasser zurück in die March pumpt, wir haben diese gleich mit einer Personenrettung verknüpft.


 

 

Wir planen diese Übung unter Beteiligung der Bevölkerung 2018 zu wiederholen.